Organisation

Unter der „Organisation und Bildung zur Förderung nachhaltiger Lebensstile, in der Folge als „Agapolis“ bezeichnet, versteht sich eine in Winterthur ansässige Förderorganisation für Gestaltungskompetenz und Potentialentwicklung. Sie leitet Menschen an, Verantwortung für ein nachhaltiges und gesundes Verhalten zu übernehmen und ein sinnerfülltes Leben zu gestalten. Im Vordergrund stehen verantwortungsvolles Handeln, Reflexionsvermögen, Wahrnehmungs- und Bewusstseinsentwicklung sowie eine gesündere Lebensführung. Agapolis ist ein noch zu gründender Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Winterthur.

Der „Förderverein“ soll ein gemeinnütziger Verein nach schweizerischem Recht werden, mit dem Zweck, die Lebensqualität und alle einschliessenden, tiefenökologisch-nachhaltigen Lebensgrundsätze seiner Mitglieder und die der Gesellschaft zu fördern. Der Förderverein wird politisch/konfessionell neutral und unabhängig sein und will sich dem Gemeinwohl verpflichten.
Die Handlungsbasis bildet die Förderung und Verankerung von nachhaltigen systemtheoretischen Grundsätzen in der Bildung, in sozialen Bereichen und anderen Projekten. Vorbild ist die Natur mit ihren Ökosystemprinzipien, die abstrahiert in die vom Förderverein geförderten Projekte und deren Systeme überführt werden können und diese damit nachhaltiger zu gestalten, um dabei ressourcenschonende Stoffkreisläufe zu etablieren.

mehr dazu in der Broschüre…..>