Soziale Dreigliederung

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 01/06/2021 - 31/12/2021
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort
Anita's Events

Kategorien


Bildungs- und Podiumreihe zum Thema Soziale Dreigliederung

Schon Rudolf Steiner hatte ein sehr genaues Verständnis über die Gründe für die gesellschaftlichen und sozialen Probleme vor 100 Jahren und deren Lösung.
Das moderne Wirtschaftsleben hat seit der industriellen Revolution eine solche Dynamik entwickelt, dass es dazu neigt, alles zu vereinnahmen. Das Rechtsleben droht immer mehr zur Scheindemokratie zu verkommen. Die Geisteswissenschaften und Sozialwissenschaften werden in der mechanistischen, materialistischen Welt gerne weggespart. Jeder der drei Glieder darf für eines der anderen Glieder nicht instrumentalisiert werden. Das Geistesleben, das heisst auch die Bildung muss frei und unabhängi sein. Das Rechtsleben, das heisst die Politik darf nicht vom Wirtschaftsleben instrumentalisiert werden und umgekehrt. Das Rechtsleben gehört nicht mehr einem bestimmten Stand, sondern allen mündigen Menschen. Das Volk ist in einer echten Demokratie der Souverän und das Rechtleben hat dem Volk zu dienen und nicht umgekehrt. Alle geschaffenen Lebenskonzepte der Menschen sollten einer Überprüfung dieser sozialen Dreigleiderung stand halten, sofern sie überleben wollen.

Die Lösung für unsere grossen Schwierigkeiten in unserer Zeit, liegt genau so wie dazumal in den 1920 Jahren in der sozialen Dreigliederung.

Wir wollen in wiederkehrenden Vorträgen und Podiumsgesprächen dieses Denkmodell den Menschen weitergeben. Dazu werden wir auch Gastreferenten einladen.

Wir freuen uns auf die Begegnung und einen fruchtbaren Austausch. Die Daten werden in Kürze folgen.

Buchungen

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.